SMV-Hütte

 

Jedes Jahr im November oder Anfang Dezember verbringen die Klassen- und Kurssprecher sowie die Verbindungslehrer drei gemeinsame Tage auf der „SMV-Hütte". Dort wird über wichtige aktuelle Themen, wie derzeit zum Beispiel die neue Schulcafeteria oder das Individual-Feedaback diskutiert und nach Lösungsansätzen oder Verbesserungsvorschlägen gesucht.

Außerdem werden die vielzähligen Aktionen der SMV geplant und organisiert.

Des Weiteren trifft am zweiten Tag auch die Schulleitung hinzu, um in einem großen Plenum mit der gesamten SMV die Anliegen der SchülerInnen unßd der Schulleitung zu besprechen und zu diskutieren. Anstehende Baumasnahmen, der Ruf des GGE´s und weitere wichtigen Themen werden besprochen.  

Ein aus Oberstüflern bestehendes Kochteam verpflegt die SMV während der drei Tage mit Essen. Dabei sollte man nicht vergessen, dass diese drei Tage neben den aktuellen Debatten auch das Gruppengefühl der SMV stärken.

(Plenum-Sitzung der SMV-Hütte 2015 mit dem ehemaligen Schulleiter Dr. Grießhaber)

(bei den Kennenlernspielen lernt man sich gut kennen)