Veranstaltungen » Einschulung der Fünftklässler 2012

Einschulung der Fünftklässler 2012

Am Mittwoch, 12.9.12, wurden am Goethe-Gymnasium-Emmendingen 88 neue Fünftklässler eingeschult. In einer kleinen Feierstunde nahm die Schulgemeinschaft sie und ihre Eltern, Großeltern und Geschwister auf.  Schulleiter Dr. Grießhaber machte ihnen Mut zu den vielen neuen Aufgaben, die nunmehr auf sie zukämen, von zehn verschiedenen Fächern mit acht bis zehn verschiedenen Lehrkräften über das große Schulgebäude mit aktuell 800 Schülerinnen und Schülern bis hin zu der größeren Anforderung an ihr persönliches Lernen. Sie würden von der Schule nach Kräften unterstützt u.a. durch das Klassenlehrerteam, vier bis fünf zu Streitschlichtern ausgebildeten Elftklässlern je Klasse als Paten, die Schulsozialarbeiterin, Frau Berwing, und die Ganztagsbetreuerin, Frau Woditsch-Cherif. Judith Bühler und Laura Enderlin luden sie zur Mitarbeit in der Schülermitverantwortung SMV ein. Letztjährige Fünfer aus den Klassen sechs begrüßten ihre „Nachfolger“ mit englischen und französischen Liedern, die teilweise sogar noch choreographiert waren.

 Als die neuen Klassen fünf mit ihren Lehrkräften eine erste Stunde verbrachten, erläuterte Dr. Grießhaber den Eltern, wie Ihre Kinder voraussichtlich in der nächsten Zeit auf die neue Situation reagieren würden und wie sie zuhause die Kinder unterstützen könnten. Der Elternbeiratsvorsitzende, Herr Baumann, lud die Eltern in seiner Begrüßung zur aktiven Mitarbeit im Elternbeirat ein und betonte dabei den am Goethe geltenden Grundsatz „Miteinander reden statt übereinander“. Nachdem sich die Eltern jeder Klasse noch untereinander kennen gelernt hatten, blieb in der von Abiturientinnen organisierten Cafeteria noch Zeit für informelle Gespräche zwischen Lehrkräften, Eltern, Elternbeirat und Schulleitung.

 

 Dr. Chr. Grießhaber

Schulleiter