Graffiti - Schmiererei oder Kunst?

Im Projekt „Graffiti – Schmiererei oder Kunst?“ können 13 Schüler der Klassenstufen 9 bis K1 erste Versuche im Bereich Graffitimalerei machen. Zuerst haben sie sich die Geschichte der Graffitimalerei erklären lassen und probieren hinterher erste Techniken auf dem Papier aus.
Anschließend übertragen sie die Zeichnungen auf vier große Tafeln und sprühen diese mit Spraydosen an (siehe Bild unten). Den Teilnehmern macht es viel Spaß und sie haben viel gelernt. Allerdings finden sie, dass zwei Tage nicht genug sind um alle Techniken zu erlernen.

Interview mit Katrin, Franziska und Sarah

von Alissa und Viktoria