Einfach mal gekonnt draufhauen: Eine Einführung in Tennis

Sportinteresse lautet die Motivation, das Wunschziel, die Sportart zu erlernen und besser zu werden. „Ich hab vor einigen Jahren schon mal Tennis gespielt und hoffe, bei dieser Gelegenheit diesen Sport noch mal zu versuchen und vielleicht für mich zu entdecken.“, so ein Schüler der Oberstufe. Die bunte Gruppe aus Anfängern und professionell im Verein spielenden Schülern bildet gemeinsam mit Herrn Reiß das Projekt Tennis und sportgerechte Ernährung. Das gekonnte Spielen, Grundlagentechnik, komplexe Spielformen und das Entdecken sportgerechter Ernährung stehen auf dem Programm der 12 Spieler aus der 8. bis 11. Klasse. Die Gruppe trifft sich an den beiden Projekttagen immer um 8.30 Uhr zum Aufwärmtraining, gemeinsamen Spielen und Trainieren der neu erlernten Techniken. Spielspaß und Sportgeist werden durch kleine Wettkämpfe garantiert und der Tennisplatz des Tennis Club Emmendingen bietet hierfür auch genug Raum. Ein erfrischender Pluspunkt: Sollte es nach einigen Stunden des Trainings auf dem sonnenbeschienenen Platz zu heiß werden, kann das Programm insofern geändert werden, dass eine „abschließende Regeneration“, wie Herr Reiß es amüsiert nennt, im direkt nebenan liegenden Schwimmbad in Angriff genommen werden kann und damit würde Tennis und sportgerechte Ernährung um den passenden Zusatz Schwimmen erweitert.

Naomi Arbely