Die gymnasiale Oberstufe am Goethe-Gymnasium

Den Leitfaden für das Abitur finden Sie hier

Aufgabe der gymnasialen Oberstufe ist es, Sie für die Anforderungen in der Hochschule oder in einem anspruchsvollen Ausbildungsberuf zu qualifizieren. Im Zentrum steht deshalb eine fundierte Ausbildung in Deutsch, Fremdsprachen, Mathematik und Naturwissenschaften.

Darüber hinaus geht es um die Vermittlung methodischer, sozialer und personaler Kompetenzen. Am Ende der Kursstufe stehen die Prüfungen in drei schriftlichen und zwei mündlichen Fächern.

Bei der Wahl der Unterrichtsfächer und der Prüfungsfächer sind folgende Bedingungen zu erfüllen:

  • In den vier Halbjahren müssen drei Leistungskurse aus der unten stehenden Liste im Umfang von fünf Wochenstunden belegt werden:

Deutsch und/oder Mathematik
Fremdsprache und/oder Naturwissenschaft
Ein weiteres Fach aus dem klassischen Fächerkanon

Das sind dann insgesamt 12 Kurse. In diesen Fächern wird auch das schriftliche Abitur abgelegt.

  • Neben den Leistungsfächern müssen noch mindestens 28 Kurse als Basiskurse belegt werden:

Bildende Kunst oder Musik
Geschichte
Geographie und Gemeinschaftskunde
Religionslehre oder Ethik
zwei Fremdsprachen und eine Naturwissenschaft oder umgekehrt
Sport

In zwei dieser Fächer wird eine mündliche Prüfung abgelegt. Dabei kann die mündliche Prüfung durch eine so genannte besondere Lernleistung ersetzt werden. Mathematik und Deutsch müssen entweder schriftlich oder mündlich geprüft werden. Eine Präsentationsprüfung gibt es nicht mehr.

Den Leitfaden für die Kursstufe mit ausführlichen Erläuterungen zur Kurswahl und anderen wichtigen Regelungen finden Sie auf der Seite des Kultusministeriums, wenn Sie die Suchbegriffe ‚Leitfaden Abitur Baden-Württemberg‘ mir dem entsprechenden Abiturjahrgang eingeben. 

Das Goethe-Gymnasium kooperiert mit den Gymnasien in Gundelfingen und um auch Kurse anzubieten zu können, die an einer Schule allein zu wenige Teilnehmer hätten. Je nach Teilnehmerzahl werden häufig Kooperationen in den Fächern Geografie, Gemeinschaftskunde, Politik, Musik, Sport, Wirtschaft und bildende Kunst angeboten. Dabei werden die Stundenpläne der Schulen auf einander abgestimmt. Die Schülerinnen und Schüler müssen je nach Kursort dann pendeln. Die Stundenpläne werden so gestaltet, dass dies problemlos möglich ist.

Termin der Kursvorwahlen: Dienstag, den 15.02.2022

Termin der Kurswahlen: Montag, den 23.05.2022