Medien-Workshop 6. Klassen

Vieler Schüler bester Freund - das Smartphone - durfte mit  in den Unterricht genommen werden: Am  13. und 14. Februar fand ein Medien-Workshop für die Klassenstufe 6. statt: Gefahren und Sicherheit im Internet; Whatsapp, Facebook und Co. Dieser Workshop wurde geleitet von einer Referentin des Landesmedienzentrums Stuttgart, Frau Jöhle-Gutmacher, und ist Bestandteil des Mediencurriculums, das mit dem neuen Bildungsplan auf die Schulen zukommt. Das Landesmedienzentrum hilft interessierten Schulen bei der Einführung bestimmter Inhalte und stellt einmalig Referenten zur Verfügung.  Der Workshop leuchtete die dunklen Seiten des guten Freundes aus und half z.B. dabei, einige Einstellung auf Nummer sicher zu schalten und die Wahl mancher  Profilbilder zu überdenken.